Handball-Verband Brandenburg e. V.
SBZ C SR-Beobachterausbildung

Lehrgangsnummer: HVB-Beo-GA 01/2020
Lehrgangstyp: SR Beobachtungslehrgang
Gebühr: € 30,00

Mindestanzahl Teilnehmer: -
Verfügbare Plätze: 12  (5 frei)
Anmeldeschluss: 26.02.2020

01.03.2020 09:30 bis 01.03.2020 17:00
Veranstaltungsort
Vereinsraum Babelsberg (Kreis Potsdam-Mittelmark)
Konsumhof 1 , 14482 Babelsberg
[Routenplaner...]

Lehrgangsleiter/Referenten
Range, Thomas

Diese Grundschulung für Schiedsrichterbeobachter ist ein Grundlagenkurs, der auf die Belange des Spielbetriebs in den Spielbezirken abgestimmt ist.  Die Anmeldung kann nur über den Spielbezirk C bei René Schreiber erfolgen (hbsvm_rschreib@online.de)!

 

Den Teilnehmern wird vermittelt:

 

            - Was ist der Unterschied zwischen einer Beobachtung und Coachingmaßnahme?

- Warum und was ist der Sinn und Zweck der Beobachtung?

            - Was sind die Aufgaben des Beobachters?

            - Was sind die wichtigen und wesentlichen Inhalte der Beobachtung und des Gesprächs?

            - Wie führe ich ein Beobachtungsgespräch und was sollte beachtet werden?

            - Welche Zusammenhänge bei SR-Entscheidungen sollte ich erkennen?

            - Was sind die Inhalte des Beobachtungsbogens und was wird wie und wo in den

   einzelnen Rubriken einsortiert?

- Welche Hilfestellungen oder Lösungsmöglichkeiten sollte der Beobachter vermitteln?

 

 

Was sind die Voraussetzungen für den Lehrgang?

 

            - Regelsicherheit und -kenntnisse über das Grundlagenwissen hinaus

            - Spieltaktisches und -technisches Verständnis

            - Kritikfähigkeit

            - Der Teilnehmer sollte den Beobachtungsbogen kennen

 

Im Laufe des Lehrgangs wird vom Teilnehmer ein Regeltest (20 Fragen; zu finden im DHB-Schiedsrichterportal) sowie ein Videotest (5-10 Szenen) zu absolvieren sein. Der Videotest weicht vom Videotest für SR deutlich ab, hier geht es um Beobachtungsinhalte!

           

 

Wichtiger Hinweis:

 

Hat einer der Teilnehmer im Vorfeld eine besondere Frage oder ein Thema, das er gerne auf dem Lehrgang beantwortet bzw. behandelt haben möchte, dann bitte bis zum 25.02.2020 eine E-Mail an HVB-SRLW@outlook.de senden. Das ist erforderlich, um den zeitlichen Ablauf besser planen zu können.

           

 

 

 

Nur eingeladene Personen können an dieser Veranstaltung teilnehmen